Gemein­sa­me Übung mit Lösch­be­zirk Blies­kas­tel Mit­te

Mai 13, 2014 in Aktuelles 2014, Allgemein, Archiv 2014 von Frank A.

Zum Alarm­stich­wort "Flach­dach­brand mit ver­miss­ten Per­so­nen" wur­de am Mon­tag abend eine gro­ße gemein­sa­me Übung der Lösch­be­zir­ke Blies­kas­tel Mit­te (01) und Blick­wei­ler (07) abge­hal­ten. Übungs­lei­ter Mar­co Neh­lig hat­te sich eine beson­ders for­dern­de Übungs­la­ge aus­ge­dacht und auf dem Gelän­de der Real­schu­le Blies­kas­tel eine gro­ße, ange­nom­me­ne, Scha­dens­la­ge insze­niert.

Mit ins­ge­samt sie­ben Fahr­zeu­gen und 45 Feu­er­wehr­frau­en und -män­ner wur­den die hand­werk­li­chen und füh­rungs­tech­ni­schen Tätig­kei­ten eines sol­chen Ein­sat­zes im Zusam­men­spiel der Lösch­be­zir­ke und Ein­hei­ten geprobt.


Über das Trep­pen­haus gin­gen 3 Trupps unter Atem­schutz zur Men­schen­ret­tung durch das ver­rauch­te Trep­pen­haus vor. Gleich­zei­tig wur­de die Brand­be­kämp­fung über trag­ba­re Lei­tern auf dem Dach begon­nen. Die Dreh­lei­ter bil­de­te eine Rie­gel­stel­lung um eine Aus­brei­tung des Bran­des zu ver­hin­dern.


Wäh­rend der Ret­tungs­ar­bei­ten tauch­te noch eine drit­te Per­son auf dem Dach auf, die über Steck­lei­ter geret­tet wer­den muss­te. Zusätz­lich muss­te noch die Phto­vol­ta­ik-Anla­ge auf dem Dach bei der Brand­be­kämp­fung beach­tet wer­den.


Nach 2 Stun­den wur­de die Übung been­det und es folg­te eine gemein­sa­me, kri­ti­sche Nach­be­spre­chung der Abläu­fe und des Übungs­er­fol­ges. Wir dan­ken den Kame­ra­den aus dem Lösch­be­zirk Mit­te für die sehr gute Übung und Zusam­men­ar­beit. Wir freu­en uns schon auf die nächs­ten Übun­gen.


Ihre Feu­er­wehr, immer für Sie da !