Slideshow shadow

Erfahrung und Geschichte
Mit Erreichen der Altersgrenze von 60 Jahren oder aufgrund gesundheitlicher Gründe, treten die aktiven Feuerwehrleute in die sogenannte Alterswehr ein. Diese Gruppe von Feuerwehrmänner bleibt der Feuerwehr als wertvolle Unterstützung erhalten. Obwohl sie an keinem Einsatz mehr teilnehmen, helfen diese Männer bei verschiedenen Veranstaltungen, besuchen die Übungen und treffen sich weiterhin regelmäßig zum geselligen Austausch. Der Kontakt zur aktiven Mannschaft reisst nicht ab und man ist froh über die Erfahrung und so manchen gute Rat aus den alten Reihen.


2013_6_gruppenbild_800
Die Alterswehr besteht zur Zeit aus 12 Mitgliedern.