Slideshow shadow

1987-2004

Als Nach­fol­ger von Her­man Kihm wur­de Wil­li­bald Becker gewählt. Auch er setz­te sich für die ste­ti­ge Ein­satz­be­reit­schaft der Wehr mit den erfor­der­li­chen Gerät­schaf­ten gegen­über der Stadt­ver­wal­tung ein und bean­trag­te für das über 20-jäh­ri­ge Fahr­zeug eine Neu­an­schaf­fung. Die­ser Beschaf­fungs­maß­nah­me wur­de dann ent­spro­chen und so konn­te das bei der Fir­ma METZ in Karls­ru­he bestell­te Lösch­fahr­zeug, mit einem 600l Was­ser­tank am 17.12.1992 abge­holt und in Dienst gestellt wer­den. Das zu die­sem Zeit­punkt 26 Jah­re alte Magi­rus-Lösch­fahr­zeug wur­de aus dem Ver­kehr gezo­gen. Das neu beschaff­te Fahr­zeug ist bis heu­te im Dienst.


 

Unter Wil­li­bald Becker wur­de 1989 der Grund­stein der Blick­wei­ler Jugend­feu­er­wehr gelegt. Mit weit­rei­chen­dem Spür­sinn wur­de die Not­wen­dig­keit erkannt, den eige­nen Nach­wuchs selbst her­an­zu­zie­hen und aus­zu­bil­den. Ers­ter Jugend­wart war Joa­chim Bas­ti­an.

 

 

 

Wil­li­bald Becker trat nach rund 9-jäh­ri­ger Amts­zeit als Lösch­be­zirks­füh­rer am 23. März 1996 von sei­nem Pos­ten zurück. Als sein Nach­fol­ger wur­de Joa­chim Bas­ti­an gewählt, der als Lösch­be­zirks­füh­rer bis 5. Janu­ar 2004 tätig war. Bis zur Neu­wahl hat­te Uwe Lörsch die Lei­tung über­nom­men.