Slideshow shadow

Ziel­be­wuss­tes Arbei­ten
Wer nicht weiss wo er hin will, der wird nie­mals ankom­men. Jeder Feu­er­wehr­mann hat sei­ne eige­ne Moti­va­ti­on in der Feu­er­wehr tätig zu sein. Über all dem ste­hen aber die gemein­sa­men Zie­le, die wir als Feu­er­wehr errei­chen wol­len.

Wir als Blick­wei­ler Feu­er­wehr haben uns gemein­sam unse­re eige­nen Zie­le bewusst gemacht und wol­len Sie auch hier for­mu­liert sehen:


– Wir wol­len unse­ren Bür­gern immer die best­mög­li­che Sicher­heit bie­ten, dafür berei­ten wir uns vor und bil­den uns aus. Wir ver­su­chen dabei immer unser Bes­tes zu geben.

– Wir wol­len auch in Zukunft eine schlag­kräf­ti­ge Feu­er­wehr im Ort haben, dar­auf arbei­ten wir hin.

– Wir wol­len zusam­men für­ein­an­der ein­ste­hen, denn gemein­sam sind wir stark, des­halb reden wir mit­ein­an­der und akt­zep­tie­ren uns gegen­sei­tig.

– Wir wol­len im Stadt­ver­band der Feu­er­weh­ren als pro­fes­sio­nel­le und gut aus­ge­bil­de­te Feu­er­wehr wahr­ge­nom­men wer­den und uns auch über unse­re Gemein­de­gren­zen hin­aus ein­brin­gen.

– Wir ver­tre­ten das demo­kra­ti­sche Grund­ver­stän­diss der Gleich­heit aller Bür­ger. Bei uns ist kein Platz für Ras­sis­mus und Dis­kri­mi­nie­rung.
 


Kom­mu­ni­ka­ti­on
Inter­ne und exter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on ist der Schlüs­sel für ein ver­trau­ens­vol­les und siche­res Arbei­ten mit­ein­an­der. Ent­schei­dun­gen wer­den tran­pa­rent gemacht und soweit mög­lich gemein­sam bespro­chen.

Erfolg
So defi­nie­ren wir unse­ren Erfolg als:

E – Ein Ziel

R – Der Rich­ti­ge Plan

F – Das Feu­er der Begeis­te­rung

O – Ohne Saat kei­ne Ern­te

L – Löse Pro­ble­me, denn es sind Her­aus­for­de­run­gen

G – Glau­be, dass Ihr es schaf­fen wer­det