Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Dezember 18, 2013 in Aktuelles 2013, Allgemein, Archiv 2013 von Frank A.

Erste-Hilfe-Maßnahmen muss jeder Feuerwehrmann im Einsatzdienst und im Allgemeinen beherrschen, schließlich ist es vorrangige Aufgabe der Feuerwehr Leben zu retten. Die Erstversorgung von verletzten Menschen, insbesondere die lebensrettenden Sofortmaßnahmen müssen daher regelmäßig aufgefrischt werden. 

Professionelle Ausbilder
Zur letzten Übung des Jahres durfte Übungsleiter Andreas Schäfer somit zahlreiche Kameraden im Gerätehaus begrüßen. Als ausgebildeter Rettungssanitäter hat er seine Beziehungen spielen lassen und seinen Kollegen Matthias Gaa aus dem Roten-Kreuz-Ortsverband Wittersheim nach Blickweiler eingeladen.

20131216_194112_resized_800
Praktische Übung
Nach einer kurzen Theorie-Einheit ging es schnell zum praktischen Üben am Objekt. An von Matthias mitgebrachten "Phantom"-Puppen konnte der komplette Ablauf einer Herz-Lungen-Wiederbelebung praktisch und realistisch geübt werden. Der komplette Ablauf mit Ansprechen, Atemkontrolle, Notruf absetzen, Herzmassage und Atemspende wurde geübt. 10 Minuten Atemspende und Herzmassage können sehr anstrengend sein und manchen Kameraden kam es wie eine halbe Ewigkeit vor.

20131216_194033_resized_800
Am Ende hat Jeder mit viel Spass die Übung erfolgreich absolviert und seine Erste-Hilfe-Kenntnisse aufgefrischt.

Vielen Dank an Matthias für seine Zeit und Mühen.

Ihre Feuerwehr, immer für Sie da !