Übung Tech­ni­sche Hil­fe, VU

November 19, 2013 in Aktuelles 2013, Allgemein, Archiv 2013, Ausbildung von Frank A.

Auch die letz­te prak­ti­sche Übung des Jah­res war wie­der sehr gut besucht. Auf dem Dienst­plan stand die prak­ti­sche Aus­bil­dung mit dem The­ma Tech­ni­sche Hil­fe, Ver­kehrs­un­fall. Auch wenn unse­re Wehr über kei­nen hydrau­li­schen Ret­tungs­satz mit Sche­re und Sprei­zer ver­fügt, kön­nen bei einem Ver­kehrs­un­fall schon vie­le vor­be­rei­ten­de Erst­maß­nah­men von uns durch­ge­führt wer­den, ehe die­se spe­zi­el­len Gerät­schaf­ten vor Ort sind.


Ein Auto­fah­rer war bei Dun­kel­heit von der Fahr­bahn abge­kom­men und war­te­te ver­letzt in sei­nem zer­stör­ten Fahr­zeug auf Hil­fe. Bei die­sem Übungs­sze­na­ri­on wur­de die Ret­tung und Erst­ver­sor­gung der betei­lig­ten Per­so­nen, Absi­chern der Unfall­stel­le und des Fahr­zeu­ges, Sicher­stel­lung des Brand­schut­zes, Ord­nung und Auf­tei­lung des Ein­satz­rau­mens und noch wei­te­re Ein­satz­maß­nah­men prak­tisch geübt. Zusätz­lich muss­te wegen der Dun­kel­heit die Ein­satz­stel­le aus­ge­leuch­tet wer­den.

Vie­len Dank an alle betei­lig­ten Kame­ra­den für die­se for­dern­de und inter­es­san­te Übung.